Osteospermum: Anbau und Pflege

Die Dauer der Blüte Osteospermum machtEs ist nicht nur in der Gestaltung von Blumenbeeten und Blumenbeeten gefragt. Kompakte mehrfarbige Büsche sind ideal für die Dekoration von Balkonen, kleinen Gärten an Eingängen, für hängende Blumentöpfe und sogar für den Innen-Landschaftsbau. Er kam aus den afrikanischen Ländern zu uns und war lange Zeit in europäischen Ländern sehr beliebt. Das Wachsen und Pflegen von Osteoporum macht keine großen Schwierigkeiten, und die Blüte geht von Juni bis zum stärksten Frost weiter.

Arten von Osteosperm

Bevor Sie anfangen Osteospermuma zu wachsen, sollten Sie seine Sorten bestimmen. Immerhin werden einige von ihnen bis zu einem Meter hoch, was für einen bestimmten Landeplatz möglicherweise nicht geeignet ist.

Die häufigste Art ist Eklon oderKap-Gänseblümchen. Eine sehr gepflegte, kompakte Pflanze, die Höhe der Stiele beträgt je nach Sorte 30 bis 100 cm. Diese südliche Staude hat Angst vor Winterfrösten, weil sie im mittleren Gürtel als einjährig angebaut wird. Einige Züchter schaffen es, eine Pflanze vor dem Einfrieren zu graben, in einem kühlen Raum mit mäßiger Bewässerung zu lagern, um sie im Frühjahr auf das Blumenbeet fallen zu lassen. Die Anlage verträgt diesen Vorgang gut, baut sie nach dem Umladen in Freiland schnell um und beginnt bereits im Juni mit schönen Kamillenblüten zu erfreuen.

Die beliebtesten Sorten von Osteospermum (Foto):

  • Mit weißen Blütenblättern - "Himmel und Eis", "Silver Sparkler";
  • Gelbe Blumen - "Zulu", "Buttermilch";
  • Bunt - lila-rosa "Volta", lila-rosa "Congo", Zitrone "Creme der Symphonie" mit einem lila Streifen;
  • Sorten mit Reliefblättern, darunter die Sorten "Pink Lace", "Gnome Salmon";
  • Niedrig gewachsene Sorten, geeignet für den Anbau in Töpfen und Blumentöpfen, zum Dekorieren von Balkonen und Fenstern, aus der Serie von Pashn wachsen bis zu 30 cm, haben alle Schattierungen von rosa mit einem reichen blauen Zentrum;
  • Sie zeichnen sich durch eine große Farbpalette von Sunny, Cap Daisy aus, die bis zu einem halben Meter wächst.
  • Heute brachten Züchter eine neue Art von Blumen hervor,Osteospermum angenehm (Foto), das Markenzeichen von denen die Blütenblatt Farbwechsel von weiß bis magenta wie die blühenden Blumen. Die Rückseite der Blütenblätter ist immer dunkler als die Spitze. Jede Blume blüht Zeit - 10-15 Tage, nach der seine Farbe wird allmählich heller und es verblasst. Es ist schwieriger, als kapgänseblümchen zu wachsen, aufgrund bestimmter Besonderheiten der Zucht. Sorten von "Buttermilk" behandeln sie, "Sparkler", "Lady Leytrim". Es ist eine immergrüne Pflanze, die den Winter in warmen Regionen unter Deck tragen kann.

    Manchmal ist Kleinwuchs Osteospermum mit verwechseltDimorphoteca. Sie sind sehr ähnlich im Aussehen, blühen zu Frost, lieben die Sonne und Hitze. Aber das Osteospermum ist langfristig, in kalten Wintern kann die Vase damit ins Gelände gebracht werden und im Frühling kann es ins Freiland transplantiert werden, und das Dimorphoteca ist einjährig und unterliegt nicht der Winterlagerung.

    Reproduktion

    Osteospermum vermehrt sich mit Stecklingen oder Samen.

    Schneiden

    Diese Methode kann nur verwendet werden,der Fall, wenn es notwendig ist, eine bestimmte, sehr ähnliche Varietät aufzuwachsen, oder wenn man brüten wollte. Nach dem Wachstum aus Samen kann Osteospermum die äußeren Eigenschaften der Mutter nicht vollständig kopieren.

    Auswahl der Stecklinge, die im Januar / Februar durchgeführt werden sollenSchneiden Sie die Oberseiten der Gebärmutteranlage ordentlich ab. Diese Sprossen sollten mindestens einen Monat vor der Wurzelbildung in Wasser gehalten werden. Raumtemperatur, am besten geeignet für Wurzelbildung, +20 Grad Celsius. Das Land zum Anpflanzen von Sprossen muss locker sein, aus gleichen Teilen Humus, Sand und Erde bestehen, in denen sie im Sommer wachsen und die gemäßigten Wässer bewässern.

    Aussaat

    Die Kultivierung von Osteosperm aus Samen ist sehreinfache und ziemlich produktive Weise, junge Pflanzen zu erhalten. Samen von Osteospermum sind ziemlich groß, unterscheiden sich in guter Keimung. Um die erste Blüte im Juni zu erhalten, sollte sie im März ausgesät werden. Das Wurzelsystem der Pflanze ist sehr empfindlich gegen Transplantation, deshalb ist es besser, die Samen in Torf-Tabletten oder mehrere Stücke in einzelne Tassen zu legen, was keine Picks erfordert.

    In den angefeuchteten Boden füllen Sie die Samen miteinen halben Zentimeter, streuen Sie eine dünne Schicht Erde von oben. Mit Sämlingen bedecken, mit Glas oder Folie abdecken, an einen warmen, gut beleuchteten Ort stellen. Sie können auf der Fensterbank platzieren, indem Sie es von jeder Lüftung entfernen. Bei einer Temperatur von 18-20 Grad und mäßiger Bewässerung erscheinen die ersten Triebe nach 7-8 Tagen.

    Trotz der Tatsache, dass die Pflanze hübsch istkältesicher, müssen die Triebe unmittelbar nach dem Erscheinen der ersten Blätter an der frischen Luft temperiert werden, was die Dauer der Luftbäder jeden Tag erhöht. Sie können das Fenster jeden Tag für mehrere Minuten öffnen, um sicherzustellen, dass es keinen starken Entwurf gibt.

    Landung auf offenem Gelände aus Stecklingenoder Pflanzensamen sollte in der zweiten Maihälfte durchgeführt werden, wenn die Gefahr des nächtlichen Frostes verschwindet. Für die Landung müssen Sie einen gut beleuchteten warmen Ort wählen. Der Abstand zwischen den Büschen hängt von der Sorte und der erwarteten Verzweigung ab, jedoch nicht weniger als 30 cm Von Mitte Juni erscheinen die ersten Blüten auf den Setzlingen. Sie können das Osteospermum Anfang Mai direkt ins Freiland säen. Aber in diesem Fall wird es viel später blühen als die Sämlinge.

    Merkmale der Kultivierung und Pflege von Osteospermum

    Für die Kultivierung von OsteospermumHolen Sie sich einen sonnigen Platz mit lockerem, fruchtbarem Boden. Im Schatten oder in der Penumbra dürfen sich seine prächtigen Blumen nicht öffnen. Das Grundwasser sollte nicht zu nahe an der Oberfläche platziert werden, da sonst das Wurzelsystem der Pflanze schnell verrotten würde, was zum Tod führen würde.

    Ein hartnäckiges osteospermum transportiert leichthohe Temperatur und eine kurze Abwesenheit der Bewässerung, wird sich bei einer Temperatur von -5 ziemlich wohl fühlen. Es ist genug, es nur während des Knospens und der Blüte periodisch zu füttern, und manchmal bewässert in einem besonders trockenen Sommer. Verblassen Blütenstände für eine lange Zeit nicht verlassen die Stängel, daher, um die dekorative müssen sie manuell entfernt werden.

    Für kontinuierliche und reichliche Blüte unterOsteospermum sollte wöchentlich angewendet Dünger sein, abwechselnd Mineral mit organischen. Periodisch schnell wachsende Büsche, besonders in großen Sorten, sollten eingeklemmt werden, um ihre zusätzliche Verzweigung zu provozieren. Bei sehr hohen Sommertemperaturen kann die Pflanze "überwintern", die Blüte stoppen und neue Knospen legen. Im August, wenn die Hitze leicht abnimmt, gleicht es die verlorene Zeit aus und bildet aktiv Knospen.

    Winterfest im Haus osteospermumbraucht eine Pause. Und egal wie groß die Versuchung ist, den Sommer auf der Fensterbank zu verlängern, es ist notwendig, die richtigen Bedingungen dafür zu schaffen, dass er von Dezember bis März überwintern kann. Der Topf mit der Pflanze sollte in einen kühlen, aber nicht kalten Raum gestellt werden, der das Licht trennt und die Bewässerung auf ein Minimum beschränkt. Die am besten geeignete Temperatur ist + 15-17 Grad.

    Schädlinge und Krankheiten

    Osteospermum ist nicht anfällig für Krankheiten, es ist stabilSchädlinge angreifen. Wenn sie jedoch in der Penumbra gepflanzt oder regelmäßig Überläufen ausgesetzt werden, kann dies zu einer Schwächung der Immunität führen, was zum Absterben und Verformen der Sprossen durch den Angriff von Blattläusen führt.